Blade Runner soll zur Trilogie werden

Ende vergangenen Jahres hat der Science-Fiction-Kultklassiker Blade Runner nach 35 Jahren eine Fortsetzung bekommen. Ridley Scott hat nun auch Pläne für einen dritten Film in der dystopischen Cyberpunk-Welt. Aber nicht nur das: Auch eine Black-Mirror-Episode würde der Regisseur gerne drehen.

Regelmäßig neue Updates aus dem WIRED-Kosmos!

Ende vergangenen Jahres hat der Science-Fiction-Kultklassiker Blade Runner nach 35 Jahren eine Fortsetzung bekommen. Ridley Scott hat nun auch Pläne für einen dritten Film in der dystopischen Cyberpunk-Welt. Aber nicht nur das: Auch eine Black-Mirror-Episode würde der Regisseur gerne drehen.

Während der Produktion von Blade Runner lief einst viel schief. Die Hauptdarsteller in der recht freien Interpretation von Philip K. Dicks Träumen Androiden von elektrischen Schafen? waren zerstritten, Regisseur Ridley Scott überzog das Budget und die Aufteilung der Rechte unter den Finanziers war undurchsichtig geregelt. Dazu floppte die futuristische Noir-Geschichte dann auch initial an den Kinokassen. Doch heute gilt Blade Runner als einer der einflussreichsten Science-Fiction-Filme überhaupt. Vor allem dank der seinerzeit einzigartigen Szenerie und der Aufarbeitung des Verhältnisses von Mensch und Maschine. Daher hat der Kultklassiker nach einigen gescheiterten Anläufen im Jahr 2017 mit Blade Runner 2049 doch noch einen Nachfolger bekommen.

Bei Blade Runner 2049 führte der Arrival-Macher Denis Villeneuve Regie, der derzeit eine Neuverfilmung von Dune startet, während Ridley Scott produzierte. Von den Kritikern wurde der Film hochgelobt. Beim Kinopublikum tat sich das gemächliche Epos aber schwer, wenn auch nicht ganz so sehr, wie das Original. Aber offenbar ist Blade Runner 2049 erfolgreich genug, um einen dritten Teil zu rechtfertigen. Zumindest sieht das Ridley Scott so. Der führt in einem Interview mit Digital Spy nun an, dass er gerne eine weiteren Film im Blade-Runner-Kosmos realisieren würde. Er habe eine Idee, die er weiterentwickeln und ausbauen wolle.

35 Jahre nach Blade Runner zeichnet der Nachfolger des Films ein düsteres Bild unserer Zukunft. Die Fortsetzung verrät jedoch noch mehr. Zum Beispiel, wie es um die Sehnsucht der Menschheit nach Dysto…